[KB2192] Aktivieren der ESET Mail Security für Kerio MailServer unter Linux

Lösung

Klicken Sie hier um das aktuelle Installationspaket der ESET Mail Security herunterzuladen.

ESET Mail Security Installation für Kerio MailServer

  1. Prüfen Sie ob der Prozess esets_daemon läuft (Command /etc/init.d/esets_daemon start). Prüfen Sie dies mit dem Kommando:

    ps -C esets_daemon
     
  2. Öffnen Sie die Administrator Konsole und verbinden Sie sich mit dem Kerio MailServer.
     
  3. Klicken Sie auf Configuration → Content Filtering → Antivirus, klicken Sie auf Use an external antivirus program und wählen NOD32 aus dem Drop-down Menü.

  1. Klicken Sie auf Options und prüfen Sie die Pfade zu den folgenden Bibliotheken: NOD32 (ESET Mail Security), die Lizenzdatei und das Working Directory Temp. Die Standardpfade lauten:


o NodModulesPath - /var/lib/esets

o NodDll - /usr/lib/libesets.so

o LicenseDirectory - /etc/esets/license

o TmpDirectory - /tmp

  1. Klicken Sie auf Apply um die Änderungen zu speichern.

 

HINWEIS:

Kerio Connect ist ein kommerzieller Mail- und Groupware Server, entwickelt von Kerio Technologies. Ehemaliger Name des Produkts war Kerio MailServer bis Version 6.7

 

 

Zusätzliche Hilfestellung