[KB3628] Einen Bericht im ESET Remote Administrator erstellen (6.x)

Problem

  • Richten Sie automatisierte E-Mails mit bestimmten Berichten ein, die in der ESET Remote Administrator Web-Konsole (ERA Web-Konsole) erstellt wurden.
     
  • Exportieren Sie einen Bericht im ESET Remote Administrator im PDF-, PS- oder CSV-Format
     
  • Konfigurieren Sie SMTP-Client-Bedrohungsbenachrichtigungen im ESET Remote Administrator 6.x

Lösung

Video tutorial

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass der SMTP-Server konfiguriert ist.


ERA 6.5 Benutzerberechtigungen

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Ihr ERA-Benutzer über die richtigen Zugriffsrechte und Berechtigungen verfügt, um die folgenden Aufgaben auszuführen.

Wenn Sie weiterhin den standardmäßigen Administrator-Benutzer verwenden oder die folgenden Aufgaben nicht ausführen können (die Option ist ausgegraut), finden Sie im folgenden Artikel eine Anleitung, um einen zweiten Administrator mit allen Zugriffsrechten anzulegen (sie müssen dies nur einmal tun):

Berechtigungen anzeigen, die für den Benutzerzugriff mit der geringsten Berechtigung erforderlich sind

Ein Benutzer muss die folgenden Berechtigungen für seine Stammgruppe haben:

Funktionalität Lesen Benutzen Schreiben
Gruppen & Computer
Reports und Dashboard 
E-Mail-Versand  
Report erstellen (unter Server-Tasks & Triggers)

Sobald diese Berechtigungen vorhanden sind, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Öffnen Sie die ESET Remote Administrator Web-Konsole (ERA Web-Konsole) in Ihrem Webbrowser und melden Sie sich an.

  2. Klicken Sie auf Admin → Server-Tasks → Bericht erstellen → Neu.

Abbildung 1-1
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Geben Sie Ihrem neuen Task einen Namen und stellen Sie sicher, dass Bericht generieren aus dem Dropdown-Menü Task ausgewählt ist.

Abbildung 1-2
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Einstellungen, klicken Sie auf Berichtsvorlage hinzufügen, klicken Sie auf die gewünschte Berichtsvorlage und anschließend auf OK.

    Erstellen einer neuen Berichtsvorlage im ERA 6.5

    Wenn Sie in Ihrer Stammgruppe keine Berichtsvorlagen haben, fahren Sie mit einem der folgenden Schritte fort:

Abbildung 1-3
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben E-Mail senden und geben Sie die E-Mail-Adresse, an die Berichte gesendet werden sollen, in das Feld Senden an ein. Standardmäßig werden Berichte im PDF-Format angehängt. Um ein anderes Dateiformat zu verwenden, klicken Sie auf Druckoptionen anzeigen und wählen Sie im Dropdown-Menü Ausgabeformat das Dateiformat für Ihren Bericht aus.

So exportieren Sie Ihren Bericht als PDF-, PS- oder CSV-Datei

Um Ihren Bericht als PDF-, PS- oder CSV-Datei zu exportieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Als Datei speichern, klicken Sie auf Druckoptionen anzeigen, geben Sie den relativen Dateipfad an, in den Sie die Datei exportieren möchten, und wählen Sie das Dateiformat für den Bericht aus dem Dropdown-Menü Ausgabeformat aus. Die E-Mail- und Dateiexportoptionen können gleichzeitig verwendet werden. Klicken Sie hier, um einen Screenshot zu sehen. Der Benutzer muss die Berechtigung Bericht in Datei exportieren für diese Aktion haben.

  1. Geben Sie die Betreffzeile, die die Berichts-E-Mails verwenden sollen, im das Feld Betreff ein. Wenn Sie zusätzlichen Text in die E-Mails einfügen möchten, geben Sie diesen in das Feld Nachrichteninhalt ein.
     
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben E-Mail senden, wenn der Bericht leer ist, wenn Sie weiterhin E-Mails erhalten möchten, wenn der Bericht keine Informationen enthält.

Abbildung 1-4
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Zusammenfassung, um die Details Ihres neuen Tasks zu überprüfen. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn Sie mit den Änderungen fertig sind.

Abbildung 1-5
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster


 

 

Zusätzliche Hilfestellung