Home article search

Nicht dokumentierter schwerer Fehler in ESET Windows-Produkten für Heimanwender

Problem

  • Nicht dokumentierter Fehler 0x101a
     
  • Nicht dokumentierter Fehler 0x1106
     
  • Update der Erkennungsroutine nicht möglich

Lösung

Bevor Sie beginnen

  1. Öffnen Sie Ihr ESET Windows-Produkt. Wie öffne ich das Hauptfenster meines ESET Produkts für Windows?

  2. Drücken Sie die F5-Taste auf Ihrer Tastatur, um in die erweiterten Einstellungen zu gelangen.
     
  3. Klicken Sie auf Update und anschließend auf Löschen neben Update-Cache löschen.



    Abbildung 1-1

    Warum ist Update-Cache löschen ausgegraut?

    Wenn Update-Cache löschen ausgegraut ist, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut das Update der Virensignaturdatenbank (Legen Sie sich vorher ein Lesezeichen/Favorit zu diesem Knowledgebase-Artikel an). Wiederholen Sie nach dem Neustart die Schritte 3-5. Der Button Löschen sollte wieder aktiv sein.

  4. Erweitern Sie den Abschnitt HTTP-Proxy und wählen Keinen Proxyserver verwenden im Drop-down-Menü Proxy-Modus aus und klicken anschließend auf OK.
    • Version 8.x und älter: Klicken Sie auf Einstellungen, gehen in den Reiter HTTP Proxy und wählen Keinen Proxyserver verwenden ausn und klicken anschließend auf OK.



    Abbildung 1-2

  5. Starten Sie Ihren Computer neu. Legen Sie sich vorher ein Lesezeichen/Favorit zu diesem Knowledgebase-Artikel an.
     
  6. Nach dem Neustart, öffnen Sie ihr ESET Windows-Produkt für Heimanwender. Wie öffne ich das Hauptfenster meines ESET-Produkts für Windows?
     
  7. Im Hauptprogrammfenster klicken Sie auf UpdateJetzt aktualisieren. Ihr ESET Produkt sollte sich nun aktualisieren. Falls das Problem weiterhin besteht, führen Sie eine Deinstallation und Neuinstallation Ihres ESET Produkts für Heimanwender durch.

    Abbildung 1-3



Was this information helpful?