Business article search

ESET Remote Administrator Server installieren (6.x)

Lösung

Einstieg in den ERA: Schritt 2 von 6

Voraussetzungen | Clients im ERA hinzufügen

Folgen Sie den untenstehenden Anweisungen, um den ESET Remote Administrator Server (ERAS) auf ihrem Netzwerk zu installieren. Für weitere Informationen über die Neuerungen im ERA 6, lesen Sie sich die häufig gestellten Fragen durch.

Upgrade von einer älteren Version des ESET Remote Administrators?

Dieser Artikel bezieht sich ausschließlich auf Installationen des ESET Remote Administrators (ERA) auf Netzwerken, auf denen keine frühere ERA-Version genutzt wurde. Hier finden Sie weitere Informationen darüber, wie Sie ein Upgrade von einer früheren Version des ESET Remote Administrators durchführen.

Video Tutorial

  1. Klicken Sie auf den folgenden Link, um die ESET Remote Administrator Server-Installationsdatei herunterzuladen. Download ESET Remote Administrator Server
     
  2. Nach dem Herunterladen führen Sie das Installationsprogramm aus.
     
  3. Klicken Sie auf Weiter.

    Abbildung 1-1

  4. Wählen Sie Remote Administrator Server installieren und klicken anschließend auf Weiter.

Abbildung 1-2

  1. Lesen Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Wenn Sie einverstanden sind, wählen Sie Ich akzeptiere die Bedingungen in der Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
     
  2. Ihre Netzwerkarchitektur bestimmt, welche Komponenten installiert werden sollen. Lesen Sie die folgenden Beschreibungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Komponenten, die Sie nicht installieren möchten:
    • Microsoft SQL Server Express: Wenn Sie über eine vorhandene Microsoft SQL- oder MySQL-Datenbank verfügen, die Sie mit ESET Remote Administrator verwenden möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Lassen Sie dieses Kontrollkästchen aktiviert, um eine neue Microsoft SQL Server Express-Datenbank für die Verwendung mit ESET Remote Administrator zu erstellen.

    • Web-Konsole: Hierdurch wird der für den ESET Remote Administrator Server erforderliche Apache Tomcat-Dienst zum Verwalten von Clients installiert. Es wird dringend empfohlen, dass Sie dieses Kontrollkästchen aktiviert lassen.
       
    • ESET Mobile Device Connector: Hierdurch wird die ESET MDC-Komponente (Mobile Device Connector) installiert, die die Fernverwaltung von Android- und iOS-Geräten ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie in unseren MDC-FAQs.

    • ESET Rogue Detection Sensor: Hierdurch wird der ESET Rogue Detection Sensor installiert, eine Komponente, mit der nicht verwaltete Computer in Ihrem Netzwerk lokalisiert werden können, sodass Sie Ressourcen bereitstellen können, die für die Verwaltung über den ERA erforderlich sind. Es wird dringend empfohlen, dass Sie dieses Kontrollkästchen aktiviert lassen.

    • Apache HTTP Proxy: Wir empfehlen, diese Komponente zu deaktivieren, wenn Sie nicht sicher sind, ob sie in Ihrem Netzwerk benötigt wird. Apache HTTP Proxy kann erhebliche Leistungsverbesserungen in Netzwerken mit ungefähr 40 Computern oder mehr bewirken.

      Durch die Verwendung des HTTP Proxys werden mehrere Proxy-basierte Richtlinien für Clients erstellt und angewendet, was sich auf Ihre Fähigkeit zum Herunterladen von Updates auswirken kann. Sie können Apache HTTP Proxy später installieren, wenn Sie möchten.
       
    Klicken Sie auf Installieren, wenn Sie mit der Auswahl der Komponenten fertig sind. Die Installationszeit hängt von Ihrer Systemkonfiguration ab. Wenn eine Voraussetzung nicht erfüllt ist oder ein Fehler auftritt, befolgen Sie die Anweisungen des Installationsprogramms, um Probleme zu beheben.

Abbildung 1-3

  1. Klicken Sie im ESET Remote Administrator-Server-Setup-Fenster auf Weiter.
     
  2. Wählen Sie Aktivieren mit Lizenzschlüssel und geben Sie Ihren Lizenzschlüssel in das entsprechende Feld ein oder wählen Sie Später aktivieren. Wenn Sie über einen von ESET ausgestellten Benutzernamen und ein Passwort einer früheren ERA-Version verfügen, können Sie diese mithilfe des ESET Lizenzadministrators in einen Lizenzschlüssel konvertieren. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

Abbildung 1-4

  1. Wenn Sie Microsoft SQL Server Express in Schritt 6 installiert haben, klicken Sie auf Weiter, um eine Datenbankverbindungsprüfung durchzuführen und fahren Sie mit Schritt 10 fort.

    Benutzer mit einer bereits vorhandenen Datenbank: Wählen Sie im Dropdown-Menü Datenbank den entsprechenden Datenbanktyp aus. Geben Sie den Datenbanknamen, den Hostnamen und den Port (Sie finden diese Informationen im SQL Server-Konfigurations-Manager) für Ihre Datenbank in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie im folgenden Fenster die Option Vorhandenen Benutzer verwenden aus und geben Sie dann den Datenbankbenutzernamen und das Passwort ein, falls eine verwendet wird.

Abbildung 1-5

  1. Geben Sie das Kennwort in die Felder Kennwort und Kennwort bestätigen ein, mit dem Sie sich in der ERA Web-Konsole anmelden möchten. Vergewissern Sie sich, dass Sie dieses Kennwort zur späteren Verwendung aufzeichnen und klicken Sie dann auf Weiter.

Abbildung 1-6

  1. Im Fenster Zertifikatinformationen können Sie Ihre Zertifizierungsstelle anpassen. Die einzigen obligatorischen Felder sind der Allgemeiner Name der Behörde und die Gültigkeit des Zertifikats. Geben Sie alle Informationen zu Ihrer Zertifizierungsstelle ein, die Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie ein Kennwort erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie es aufzeichnen, da alle Client-Computer, die dieses Zertifikat verwenden, dieses Kennwort für die Verwendung des Zertifikats benötigen. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

Abbildung 1-7

  1. Klicken Sie auf Installieren.
     
  2. Klicken Sie im Fenster Installation erfolgreich auf den Link, um die ERA Web-Knsole zu öffnen.

Abbildung 1-8

  1. Öffnen Sie die ESET Remote Administrator-Web-Konsole (ERA-Web-Konsole) in Ihrem Webbrowser, melden Sie sich an und speichern Sie die ERA-Web-Konsole in den Favoriten Ihres Browsers.

ESET Server-Lösungen installieren

ERA bietet keinen Bedrohungsschutz für Ihren Server. Wir empfehlen ESET File Security für Microsoft Windows Server zu installieren, um Ihren ERA Server zu schützen, bevor Sie mit der Bereitstellung von ESET Lösungen in Ihrem Netzwerk fortfahren.
  1. Wenn Sie eine Neuinstallation des ERA durchführen, fahren Sie mit Schritt 3 fort, um Client-Computer hinzuzufügen.

 


 

Weitere Informationen zur Installation des ESET Remote Administrator Servers finden Sie in den folgenden Schritten 1-11:

 

 



Was this information helpful?