[KB5901] Wie verteile und installiere ich die ESET Remote Administrator VM für Microsoft Azure?

Lösung

Erste Schritte mit dem ERA: Schritt 2 vom 6

FAQ | Clients im ERA hinzufügen

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Microsoft Azure Account ein.
     
  2. Suchen Sie im Azure Marktplatz nach ESET Remote Administrator.

Abbildung 1-1
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Prüfen Sie die verfügbaren Informationen und klicken auf Erstellen.

Abbildung 1-2
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Füllen Sie alle notwendigen Felder aus und erstellen Sie anschließend Ihre VM.

Abbildung 1-3
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

Ihre VM benötigt einen öffentlichen DNS Record

Ihre VM benötigt einen öffentlichen DNS Record oder eine feste öffentliche IP-Adresse. Probleme mit dem öffentlichen DNS oder der festen IP kann zu Folge haben, dass Ihre Clients sich nicht mit dem ESET Remote Administrator verbinden können.

  1. Laden Sie sich die RDP Datei herunter und verbinden Sie sich mit Ihrer VM.
     
  2. Nachdem Sie sich mit Ihrer VM verbunden hat, erscheint das ESET Remote Administrator Setup. Wählen Sie eine Sprache für den ESET Remote Administrator und klicken auf Weiter, um die Installation fortzusetzen.

    Installation zu einem späteren Zeitpunkt

    Fall Sie das Installationsfenster aus Versehen geschlossen haben oder den ERA zu einem späteren Zeitpunkt installieren wollen, können Sie die Installation mit folgendem Befehl über die Eingabeaufforderung starten:
    C:\ERASetup\Bootstrapper\Setup.exe --mode azure

Abbildung 1-4
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Prüfen Sie die Endnutzer Lizenzvereinbarung und klicken auf Weiter.
     
  2. Klicken Sie Installieren.

Abbildung 1-5
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Microsoft SQL Express wird im Hintergrund installiert. Wenn die Installation durchgelaufen ist, erscheint das Fenster des ESET Remote Administrator Server Setup erneut. Klicken Sie auf Weiter.

Abbildung 1-6
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Geben Sie Ihren Lizenzschlüssel in das leere Feld ein oder markieren Sie Später aktivieren. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

Abbildung 1-7
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Klicken Sie auf Weiter, um die Datenbankverbindung einzurichten.
     
  2. Geben Sie ein sicheres Passwort für den Zugriff auf die Web-Konsole und den Server (für die Verteilung der ERA Agenten notwendig) in die Felder Passwort und Passwort bestätigen ein. Stellen Sie sicher, dass sie später Zugriff auf das Passwort haben und klicken anschließend auf Weiter.

Abbildung 1-8
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Erstellen Sie eine Zertifizierungsstelle für den ESET Remote Administrator. Optional können Sie weitere zusätzliche Informationen über das Zertifikat angeben. Sie können Ihren Namen oder Ihren Server Hostnamen (beispielsweise yourCustomName.westus.cloudapp.azure.com) im Feld Allgemeiner Name der Behörde eingeben. Sie können das Passwort-Feld leer lassen. Falls Sie doch ein Passwort eingeben, stellen Sie sicher, dass Sie dieses sicher verwahren. Klicken Sie auf Weiter.

Abbildung 1-9
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Klicken Sie auf Installieren, um fortzufahren.

Abbildung 1-10
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. ERA Server und Agent, Apache Tomcat und ERA Web-Konsole werden automatisch installiert.

Abbildung 1-11
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Wenn die Installation fertiggestellt wurde, wird ESET Remote Administrator Server Installation erfolgreich zusammen mit der ERA Web-Konsolen URL-Adresse angezeigt. Klicken Sie auf diese URL, um die Web-Konsole zu öffnen oder klicken auf Fertig stellen.

    ESET Remote Administrator Web-Konsole aus der Ferne öffnen

    Auf die Web-Konsole kann von überall mithilfe ihrer IP-Adresse zugegriffen werden, oder, falls Sie einen DNS Eintrag erworben haben, via der DNS-Adresse, die mit Ihrer ERA Server URL verbunden ist (beispielsweise https://yourCustomName.westus.cloudapp.azure.com/era/).

    Beachten Sie, dass selbstsignierte Zertifikate möglicherweise nicht von Ihrem Webbrowser akzeptiert werden und Sie eine Ausnahme für dieses SSL-Zertifikat anlegen müssen.

    Falls Sie Ihr eigenes vertrauenswürdige Zertifikat oder ein von einer CA signiertes Zertifikat nutzen wollen, folgen Sie den Anweisungen in folgendem Knowledgebase-Artikel:

Abbildung 1-12
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Sie können sich nun in die ERA Web-Konsole mit dem in Schritt 12 angelegten Passwort anmelden. Erste Schritte mit der ERA Web-Konsole helfen Ihnen beim Einstieg in den ERA.

Abbildung 1-13
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

Nachdem der ERA Server erfolgreich installiert wurde, ist der nächste Schritt das Auffinden von Client Computern und das Verteilen des ERA Agenten beispielsweise mit der Agent-Live-Installer-Methode. Beachten Sie, dass Sie den korrekten VM Hostnamen in das Feld Server Hostname (optional) wie in folgendem Bild dargestellt, eingeben:

Abbildung 1-14
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Falls Sie eine neue Installation des ERA durchführen, fahren Sie mit dem Hinzufügen von Client Computer fort.

Zusätzliche Hilfestellung