[KB3706] Ändern des Zeitintervalls, in dem Client Computer mit dem ESET Remote Administrator Server Kontakt aufnehmen (6.x)

Problem

  • Konfigurieren der ESET Remote Administrator Agent (ERA Agent) Policy, um das Zeitintervall für die Kontaktaufnahme zum ESET Remote Administrator Server (ERA Server) für Updates, Informationen, Tasks etc. anzupassen

Lösung

  1. Öffnen Sie die ESET Remote Administrator Web-Konsole (ERA Web Console). Wie öffne ich die ESET Remote Administrator Web-Konsole? (6.x)

  2. Klicken Sie auf Admin Policies.
     
  3. Wählen Sie Ihre Policy für den ESET Remote Administrator Agenten aus (falls Sie eine neue Policy erstellen müssen, befolgen Sie diese Anweisungen) und klicken auf das Zahnradsymbol → Bearbeiten.

    Abbildung 1-1
    Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Erweitern sie die Einstellungen und klicken neben Verbindungsintervall auf Intervall ändern.

Abbildung 1-2
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Geben Sie das neue Intervall im Feld Normales Intervall und dem Drop-down-Menü ein. Das kleinste Intervall, welches eingegeben werden kann, sind 10 Sekunden (dieser Wert wird auch genutzt, wenn eine 0 eingetragen wird). Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Abbildung 1-3

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Zuweisen und klicken auf Zuweisen.

Abbildung 1-4
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Wählen Sie die Gruppen oder Geräte aus, die die neue Policy erhalten sollen und klicken anschließend auf OK.

Abbildung 1-5
Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Klicken Sie zum Ende auf Fertig stellen. Die ERA Agenten werden das Verbindungsintervall anpassen, wenn Sie sich das nächste Mal mit dem ERA Server verbinden.

Zusätzliche Hilfestellung